Kamillen-Rollkur: Lindert Magenkrämpfe

Kamillen-Rollkur: Lindert Magenkrämpfe

Die Kamillen-Rollkur ist ein altes Hausmittel und kann bei Übelkeit, Aufstoßen, Blähungen oder Magenkrämpfen nach dem Essen hilfreich sein. Sie benötigen dazu lediglich Kamillentee, etwas Zeit und einen Platz zum Liegen. Die Anwendung der Kamillen-Rollkur hat sich besonders bei Magenschleimhautentzündung (Gastritis) bewährt.

 

Bei einer Gastritis ist die Schleimhaut des Magens entzündet. Die Erkrankung tritt in Deutschland sehr häufig auf. Schätzungen zufolge entwickeln etwa 20 % der Männer und Frauen einmal im Leben eine Gastritis. Vor allem Menschen ab 50 Jahren sind betroffen, wobei die Zahl der jüngeren Erkrankten deutlich zugenommen hat. 

Die häufigsten Ursachen einer akuten Magenschleimhautentzündung

  • Magen-Darm-Infekte
  • Einnahme hoch dosierter Schmerzmedikamente über einen längeren Zeitraum
  • Rauchen
  • Übermäßiger Alkoholkonsum
  • Häufiger und übermäßiger Verzehr von reizenden Nahrungsmitteln (z. B. Kaffee, scharfe Gewürze)
  • Stress  

Eine chronische Magenschleimhautentzündung entwickelt sich oftmals im Rahmen eines Autoimmungeschehens oder einer Besiedelung mit Helicobacter-pylori-Bakterien.

Symptome einer Magenschleimhautentzündung

  • Appetitlosigkeit
  • Aufstoßen
  • Schlechter Geschmack im Mund
  • Mundgeruch
  • Völle- oder Druckgefühl in der Magengegend
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Magenkrämpfe 

 

Die Symptome bestehen über längere Zeiträume und verstärken sich beim oder nach dem Essen. 

Wirkungen der Kamille

Kamille wirkt nachweislich entzündungshemmend und entkrampfend bei Entzündungen der Schleimhäute, wie zum Beispiel bei einer Magenschleimhautentzündung oder bei Magengeschwüren. Die Kamillen-Rollkur ist hilfreich bei aufgeblähtem Oberbauch, Magenkrämpfen, Aufstoßen, Blähungen und anderen Verdauungsbeschwerden. 

Anleitung Kamillen-Rollkur

Bereiten Sie zunächst einen Kamillentee wie folgt zu: 1 EL Kamillenblüten mit 200 ml heißem Wasser übergießen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Dann durch ein Sieb abgießen und auf Trinktemperatur abkühlen lassen.

 

Für die Anwendung der Kamillen-Rollkur benötigen Sie etwa eine halbe Stunde. Trinken Sie den Kamillentee, solange er noch möglichst heiß ist. Legen Sie sich dann für 5 Minuten auf die rechte Seite. Danach rollen Sie sich herum und bleiben für 5 Minuten auf dem Bauch liegen. Anschließend weiter rollen und 5 Minuten auf der linken Seite liegen bleiben. Zum Schluss für wiederum 5 Minuten auf dem Rücken liegen bleiben.

 

Durch die verschiedenen Liegepositionen kommt die komplette Magenschleimhaut mit den Wirkstoffen aus dem Kamillentee in Kontakt.

 

Wenn möglich, ist eine Nachruhe von einer weiteren halben Stunde empfehlenswert. So kommt zusätzlich die beruhigende Wirkung der Kamille zur Geltung. 

Magenbeschwerden vorbeugen

  • Nicht Rauchen
  • Kein Alkohol
  • Kein scharf gewürztes Essen
  • Kein heißes Essen
  • Stress abbauen 

Weitere Tipps und Hinweise

Kamillentee ist in Reformhäusern, Drogeriemärkten, Supermärkten und Apotheken erhältlich. Kamillentee aus der Apotheke enthält wirksame Inhaltsstoffe in gleichbleibender Qualität und Menge. Wenn Sie Kamillentee nur wegen des Geschmacks trinken, reicht es, auf die Produkte in den Drogerien und Supermärkten zurückzugreifen. Möchten Sie einen Kamillentee zur Linderung von Magenbeschwerden zubereiten, sollten Sie die Teedroge aus der Apotheke bevorzugen.

 

Wichtiger Hinweis:

 

Auch traditionelle Hausmittel können unerwünschte Nebenwirkungen hervorrufen und sind nicht für jeden uneingeschränkt zu empfehlen. So dürfen Zubereitungen aus Kamille bei bestehender Allergie gegen Korbblütler nicht angewendet werden. Vor jeder Anwendung von Hausmitteln ist der Arzt zu befragen. Sollten die Beschwerden sehr plötzlich und heftig eintreten oder länger als eine Woche anhalten, so ist in jedem Fall ein Arzt aufzusuchen. 

Welche Erfahrungen haben Sie mit der Kamillen Rollkur gemacht? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar.

medpex Versandapotheke

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Camilla (Freitag, 13 September 2019)

    Wie oft kann man die Rollkur täglich machen?

  • #2

    Ulrike (Freitag, 13 September 2019 18:16)

    Hallo Camilla,

    du kannst die Kamillen-Rollkur 3 bis 4 mal pro Tag machen. Wenn du chronische Magenbeschwerden hast, solltest du nach 6 Wochen eine Pause von 1 bis 2 Wochen machen.