Orangen-Zimt-Muffins

Orangen-Zimt-Muffins

Zutaten

3 Eier

100 g Butter

3 Teelöffel Zimt

120 g Zucker

240 g Mehl

½ Päckchen Backpulver

3 – 4 Bio-Orangen (Schalenabrieb von 1 Orange, 125 ml Saft)

 

200 g Puderzucker

Zubereitung

Eier, Butter, Zimt und Zucker in eine Schüssel geben und schaumig rühren.

Mehl und Backpulver zu der Mischung dazugeben und unterrühren.

Orangensaft und Schalenabrieb zugeben und verrühren. Nur soviel Saft hinzufügen, dass der Teig zäh vom Löffel fließt.

Den Teig gleichmäßig auf Muffin-Förmchen verteilen.

 

Herd mit Ober-/Unterhitze auf 200 Grad vorheizen und die Muffins für ca. 20 Minuten backen.

 

 

Während die Muffins abkühlen, den Puderzucker mit 1 bis 2 Esslöffel Orangensaft oder Wasser glatt rühren. Nach dem Erkalten die Muffins mit dem Guss verzieren.

 

 

Guten Appetit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0